Fortbildung-Rhein-Ruhr.de

Weiterbildung zum/zur Arbeitsmediziner/in / Betriebsmediziner/in in Dortmund

Weiterbildung / Fortbildung zum/zur Arbeitsmediziner/in in Dortmund

Weiterbildung / Fortbildung zum/zur Betriebsmediziner/in in Dortmund

Arbeitsmedizinische Kurse / Fortbildung für das Jahr 2020

A1: 10.02.-19.02.2020 und A2: 24.02.-04.03.2020

Wir bieten arbeitsmedizinische Weiterbildungskurse / Fortbildungen an, welche Bestandteil zur Erlangung der Gebietsbezeichnung Arbeitsmedizin und der Zusatz-Weiterbildung Betriebsmedizin sind. Die Kurse sind zudem gemäß Kursbuch "Arbeitsmedizin / Betriebsmedizin" der Bundesärztekammer ausgerichtet. In unseren Kursen werden anschaulich und praxisnah alle wichtigen Inhalte durch einen abwechslungsreichen Einsatz von verschiedenen Lehrmethoden vermittelt. Hierzu zählen:

 

  • Vorträge durch Dozenten,
  • Podiums- und Plenumsdiskussionen mit Fallvorstellungen sowie dem Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen in Gruppen und im Plenum,
  • das praxisnahe Arbeiten in Kleingruppen,
  • eine Betriebsbegehung in einem Großbetrieb (8 UE)
  •  E-Learning und oder Hausarbeit (6 UE)

 

Es handelt sich bei uns um ein motiviertes Team mit langjähriger Erfahrung in der Arbeits-, Tauch-, Verkehrs-, Flug-, Umwelt und Sozialmedizin. Wir bieten zunächst die Kursmodule A1 und A2 an. Die Kursteile B1 bis C2 befinden sich aktuell noch in der Planung und werden je nach Nachfrage ggf. später bekanntgegeben.

 

Da sich in der Arbeitsmedizin der ohnehin schon bestehende Fachkräftemangel in den kommenden Jahren noch drastisch verschärfen wird, haben wir uns zum Ziel gesetzt einen Beitrag zu leisten, um diesem negativen Trend entgegenzuwirken.

 

Die Arbeitsmedizin ist aus unserer Sicht das interessanteste und vielseitigste Fachgebiet der Medizin, da man durch die Betreuung unterschiedlicher Betriebe einen Einblick in die Vielfalt der verschiedenen Industrie-, Handels-, und Gewerbezweige bekommt, welcher den meisten Menschen vorenthalten bleibt. Aufgrund der präventiven Untersuchungen im Rahmen der ArbmedVV hat man zudem eine gute Möglichkeit die Mitarbeiter (arbeits-)medizinisch zu beraten und Erkrankungen frühzeitig aufzudecken. Auch die beratende Funktion während Betriebsbegehungen und ASA-Sitzungen hat einen zentralen Stellenwert und möchten wir in unseren Fortbildungen durch praxisnahe Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen sowie die Anwendung der Leitmerkmalmethoden vermitteln.

 

Die Arbeitsmedizin unterliegt zudem auch einem Wandel, sodass betriebliches Gesundheitsmanagement, wie beispielsweise die Organisation von Gesundheitstagen und auch die Betreuung über Videochat wichtiger wird. Wir haben hierzu einige interessante Vorträge im Kurs A2 eingeplant.